Tests & Details

Vileda 136135 ViRobi – Wisch-Roboter

Vileda 136135 ViRobiDer Vileda 136135 ViRobi erinnert von der Reinigungsmethode her an einen Swiffer. Allerdings erledigt er das trockene Staubwischen alleine und automatisch. Anders als Saugroboter nimmt er aber nicht soviel Schmutz auf und kann diesen auch unterwegs wieder verlieren, da der Schmutz nur an dem statischen Tuch hängen bleibt, welches an der Unterseite des kleinen Wischroboters angebracht wird.

Reinigung mit dem Vileda 136135 ViRobi – trockenes Staubwischen

Der Wischroboter benötigt vor dem ersten Einsatz eine etwa 8stündige Ladezeit des Akkus. Danach muss eines der drei mitgelieferten statischen Tücher an der Unterseite des Wischroboters angebracht. Man hat nun die Auswahl zwischen einem langen und einem kurzen Reinigungsprogramm, welches 30 oder 120 Minuten den glatten und harten Fussboden von Staub und Flusen befreit. Die Navigation des Wischroboters ähnelt der eines Saugroboters, jedoch ist er nicht halbwegs so intelligent. Das bedeutet, dass er sich in Ecken festfangen kann und dort längere Zeit nur immer dieselbe Stellen reinigt. Auch ist der Puffer mit dem Kunststoffgehäuse ziemlich hart, weswegen es vorkommen kann, dass der Vileda 136135 ViRobi hart gegen Hindernisse stößt.

Das lange Reinigungsprogramm von 120 Minuten ist nach dem Test des Wischroboters mehr oder weniger optimistisch. Je nach Verschmutzung des Bodens sieht das statische Tuch bereits nach 30-60 Minuten derart verschmutzt aus, dass eine weitere Schmutzaufnahme nur bedingt möglich ist und weiterer Dreck auf dem Boden nur noch von dem Wischroboter hin und her geschoben wird. Positiv anzumerken ist eine ziemlich hohe Abdeckung von Ecken, da der Ring, an dem das statische Tuch angebracht ist, flexibel ist und somit bei Wänden und Ecken nach oben gebogen wird.

Abmessungen des Wischroboters

Der Wischroboter hat einen Durchmesser von ca. 30cm und eine Höhe von 7,5 cm. Mit seinem Gewicht von 553g ist er ein Leichtgewicht.

Ersatz für statische Tücher des Vileda 136135 ViRobis

Da es sich bei den statischen Tüchern um Einwegtücher handelt, sind die mitgelieferten drei Tücher des Wischroboters binnen kürzester Zeit verbraucht. Ersatz gibt es auch direkt bei amazon in einer Größe von 20 oder 40 Tüchern:

 Fazit Vileda 136135 ViRobi

Der ViRobi eignet sich bei häufiger Nutzung zur trockenen Säuberung von harten Böden, wie Fliesen und Laminat. Durch das „Swiffer“ Prinzip mit statischen Tüchern wird allerdings keine Reinigung erzielt, wie man es von Saugrobotern, wie z.B. dem iRobot Roomba 780 gewohnt ist. Durch den geringen Preis für den ViRobi sowie die Ersatztücher hat der kleine Wischroboter dennoch meiner Meinung nach ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Artikelseite bei amazon – mehr Informationen & Kaufoption

 Preisvergleich Vileda 136135 ViRobi